Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne:
Tel. 0176 34 55 52 45
netzwerk-stelle@fbw-bw.de

Was macht eine Frauenbeauftragte

Die Frauen-Beauftragte setzt sich für die Frauen in ihrer Werkstatt ein.

Sie hat drei Themen:

Es soll keine Gewalt gegen Frauen geben.
Frauen sollen keine Gewalt erleben müssen.
Sie sollen sicher leben können. sein.
keine körperliche Gewalt
keine seelische Gewalt
keine sexuelle Gewalt

Gleichstellung von Männern und Frauen.
Das heißt: Frauen sollen die gleichen Rechte haben wie Männer

Jede Frau kann arbeiten. Und sie soll Zeit haben für andere Dinge.
Für ihre Freizeit und Erholung.
Die Arbeit in der Familie muss geteilt werden.

 

Wie kann die Frauen-Beauftragte diese Ziele erreichen?

Die Frauen-Beauftragte macht Veranstaltungen.
Wie Sie das machen können, erfahren Sie hier.

Die Frauen-Beauftragte spricht mit den Frauen aus der Werkstatt.
Sie lernt die Frauen kennen und hört ihnen zu.
Tipps dazu gibt es hier.

Die Frauen-Beauftragte informiert sich